Freitag, 22. März 2013

Wehret den Anfängen Fortschritten!

So, das Leistungsschutzrecht ist seit heute beschlossene Sache, wobei der angekündigte Widerstand der aSPD noch nicht mal den Level "vorgetäuschter Orgasmus" erreichte (dafür hätten sie bis zum Vermittlungsausschuß durchhalten müssen).
Einmal mehr wurde unter dem Deckmantel des verfassungsgemäßen Eigentumsrechts die marktkonforme Ökonomisierung aller Aspekte des menschlichen Lebens ein kleines Stückchen weiter vorangetrieben...

Wer ein bißchen Sand im Getriebe sein möchte, findet bei der Opalkatze eine Liste der Leistungsschutzrechtsradikalen, nebst eines Hinweises auf den URL-Shortener von D64, dessen Links erst mal zur Landing Page von D64 führen, bevor es dann weiter zur leistungsschutzrechtsradikalen Seite geht.

Kommentare:

  1. altautonomer09.05.13, 12:32

    Hallo Horst,
    da es kein Impressum gibt und auch sonst keine Kontaktmöglichkeit, missbrauche ich mal kurz Dein Kommentarangebot.

    Die Kürzung von Links ist mir ja jetzt möglich, jedoch die Umwandlung in Worte, die den fortlaufenden Text eines Kommentars markieren, klappt nur auf meinem Open Office Org. Von dort ist aber das Kopieren und Übertragen in einen anderen Text nicht möglich.

    Ich habe über eine Stunde im Netz nach einer Lösung gesucht. Doch es antworten in den Foren nur PC-Technik-Freaks, die sich gar nicht vorstellen können, dass es noch so blinde Hühner gibt, wie mich.

    Erinnert mich ein wenig an den Vergleich mit "neutrophilen Granulozyten" (Laborparmeter beim Blutbild). Da sag ich dann auch stets, "schau in den Laborbericht". Da steht dann der Referenzwert und der gemessene Wert, die aber alle nichts über die Funktion dieses Blutbetandteils aussagen. Erst in Zusammenhang mit anderen Laborparametern und unter Berücksichtigung des Gesundheitsstatus eines "Patienten" ist eine Aussage möglich.

    Ich hoffe, Du verstehst, was ich meine.

    Und dann meine ich, mich erinnern zu können, dass Du mal erwähntest, im Ruhrgebiet zu leben.
    Könnte sein, dass Du gar nicht so weit weg wohnst. Mein Bike-Radius ist so 50 km in alle Richtungen (in toto 100). Das entspricht der Ruhrlinie von Mülheim bis Unna.

    Gruss altautonomer

    PS: Ich schau hier demnächst noch mal wegen einer Reaktion von Dir vorbei.

    AntwortenLöschen
  2. Wenn es Dir darum geht, einen eigenen Text als Link-Namen zu nehmen, dann funzt das mit dem HTML-Code, dessen Rohbau @flatter in seiner Verlinkungsanleitung mit anführte; eine noch recht einfach zu verstehende Anleitung gibt es u.a. hier.
    Diese Variante habe ich persönlich am liebsten, zum einen, weil mit dem angezeigten Text allerlei Schabernack betrieben werden kann, aber auch, weil es - im Gegensatz zu den URL-Shortenern - nicht verschleiert, wo der Link denn überhaupt hinführt.
    Ich faule Sau hab mir ja eine txt-Datei als so 'ne Art Notizblock angelegt und eine Verknüpfung zu ihr in meine Schnellstartleiste gepackt, und gleich in der ersten Zeile findet sich da der o.a. Rohbau.
    Den popel ich denn mit copy & paste eben rüber, ersetze URL mit der zu verlinkenden Adresse und Text mit was auch immer da dann stehen soll, und gut is.

    Falls das nicht das war, wonach Du suchst, denn muttu mich dat ma anners vertelln.

    Und nein, ich komme nicht aus'm Pott, sondern aus Bremen - und unsere Radweg sind so beschissen, daß es einem bei etwas sportlicherer Fahrweise recht fix die Speichenköpfe durchs Felgenbett lutscht.^^

    AntwortenLöschen